Das Team


Wir sind die hauptverantwortlichen Köpfe und die Initiatoren hinter dem ehrenamtlichen Projekt „Sternchennähe(n)“. Natürlich haben wir tatkräftige Unterstützung von weiteren fleißigen Helferinnen und Helfern, denen an dieser Stelle unser Dank gilt. Da wir aber nicht alle Unterstützer hier vorstellen können, möchten wir Ihnen kurz ein paar persönliche Dinge über uns (der ersten Stunde) berichten:

Für Stoffe, handwerkliche Arbeiten, Kontakt zu den Kliniken und Netzwerkpartnern:


Juhuuuuuuuu! mein Name ist Jessica,
ich bin 35 Jahre jung, Heilpädagogin, aus der Nähe von Kaiserslautern.
Neben der Näh- und Handarbeitsbegeisterung mache ich gerne Sport, liebe meine Blumen (besonders Orchideen) und bin eine riesige Lese-Eule.
Kinder von ganz jung bis „alt“ sind genau mein Ding – ich arbeite in einem integrativ Kindergarten für Kinder mit Handicap.
Nähen ist eine noch verhältnismäßig junge Leidenschaft, die ich entdeckt habe – jedes Stück Stoff wird von mir mit Liebe behandelt.

 

 


Willkommen, mein Name ist Julia,
ich bin 47 Jahre, geprüfte Managementassistentin und Zahnarzthelferin aus Münster-Amelsbüren.
Was mich antreibt: meine Familie (Andreas – 52 Jahre, Facility Manager sowie meine Katzen Loona und Gina, 8+3 Jahre).
Zu meinen Hobbys zählen unter anderem Familie, Sport, Nähen, Garten, Tierschutz, Katzen, Ski fahren, Urlaub und Kochen. Ich nähe mit großer Begeisterung seit mehr als 4 Jahren. Es ist für mich eine Herzensangelegenheit dieses Projekt mit meiner Energie und meinem Näheinsatz zu unterstützen und den Betroffenen in dieser schwierigen Zeit ein wenig helfen zu können.

 

Für die Moderation der Beiträge und Mitglieder unserer Facebook Gruppe suchen wir …